TTTV - News 1 - 12/13
Geschrieben von: Werner Fischer  |  Donnerstag, den 16. August 2012 um 14:23 Uhr
Landesranglistenturnier TOP 16 der Damen und Herren 2012

Die Ausschreibung, der Zeitplan und die Teilnehmerlisten sind unter der Rubrik TERMINE einsehbar und stehen als Download bereit. Die Vereine / Spieler werden gebeten, zeitgerecht die Meldungen bezüglich Teilnahmebestätigung und ggf. Unterkunftswünsche an die in der Ausschreibung ausgewiesenen Adressaten per Mail zu übersenden. Insbesondere langfristig bekannte Absagen zur Teilnahme bitte möglichst schnell übermitteln, um die ggf. nachzunominierenden Spielerinnen / Spielern rechtzeitig informieren zu können.

Jahresrechnungen 2 / 2012

Ab Montag, den 20.08. begann die Geschäftsstelle mit der Erstellung der Jahresrechnungen 2 / 2012. Der Versand erfolgt ONLINE über das System tt-info. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass die Berechnung der AKTIVEN ausschließlich über die Spielerliste (PAB) und nicht über den VMMB erfolgt. Der Aktivenbeitrag für nachträglich beantragte Spielberechtigungen für Schüler und Jugendliche wird bis 14 Tage nach den Ferien ohne Zusatzgebühren mit der Jahresrechnung 1 / 2013 erhoben. Für Erwachsene/Senioren  gilt das Rechnungsdatum (Rechnungsabschluss für den Verein) als Stichtag.  Beitragserstattungen für Abmeldungen nach dem Stichtag sind ausgeschlossen.

Freigabe für Spieler des ESV Lok Sondershausen

Die Verbindlichkeiten des Vereins gegenüber dem TTTV nach seinem Ausschluss zum 30.06.2012 sind getilgt.  Per sofort können somit ehemalige Aktive des ESV Lok Sondershausen  eine Spielberechtigung für einen anderen Mitgliedsverein des TTTV erhalten. Da die Umschreibung in tt-info nur durch die Geschäftsstelle erfolgen kann (kein Wechselantrag !), sind durch die aufnehmenden Vereine die Anträge auf Erteilung der Spielberechtigung formlos per Mail / Post / Fax an die Geschäftsstelle des TTTV zu übersenden.

 
Jahresversammlung des TTTV
Geschrieben von: Werner Fischer  |  Dienstag, den 10. Juli 2012 um 16:05 Uhr
Am Samstag, dem 07. Juli 2012, fand in der Landessportschule Bad Blankenburg die satzungsgemäße Jahresversammlung des TTTV statt. Ein Bericht zum Verlauf und mit einigen Bildern ist    >>>hier<<<    einsehbar.
 
Tischtennis: Spiel mit! - Ein Porträt der SG Motor Arnstadt
Geschrieben von: Markus Senft  |  Montag, den 09. Juli 2012 um 22:49 Uhr

Die SG Motort Arnstadt ist einer von vielen Vereinen, die sich an der Kampagne des DTTB Tischtenis: Spiel mit! beteiligen.

Einen Bericht über die Aktivitäten und die Umsetzung der Kampagne ist nun auch auf den Seiten des DTTB unter dem Artikel:

"Die Bilderbuchgeschichte der SG Motor Arnstadt" zu finden. Mehr dazu können Sie >>>hier<<<  nachlesen

 
Leonard Süß für JEM nominiert
Geschrieben von: René Wolf  |  Sonntag, den 08. Juli 2012 um 17:00 Uhr

Leonard Süß vom SV SCHOTT Jena startet bei den Jugendeuropameisterschaften vom 13.-22.07.2012.Drei Wochen harte Vorbereitungszeit auf die bevorstehenden Jugend-Europameisterschaften in Schwechat sind mittlerweile vorüber. Drei mal vier Tage intensives Training und dazwischen jeweils drei Tage Zeit zur Regeneration. Diesem harten Programm hat sich Leonard Süß vom SV Schott Jena gerne unterzogen, geht es doch am 11. Juli von Frankfurt aus mit der Schüler-Nationalmannschaft ins österreichische Schwechat, nahe Wien. Zwei der drei Lehrgänge fanden in Düsseldorf statt. Gestartet wurde der erste EM-Lehrgang allerdings im thüringischen Bad Blankenburg. Mit dabei war ein weiterer alter Bekannter als Trainingspartner – Vu Tran Le, seinerseits zweimaliger JEM-Teilnehmer aus Thüringen.

Leonard Süß wurde zunächst insbesondere aufgrund seiner ausgezeichneten Resultate bei den deutschen Schülerranglisten nominiert. Anschließend wusste Leo vor allem bei seinen internationalen Einsätzen zu überzeugen und schlug immer wieder topgesetzte Spieler. Wenn auch die nationalen Meisterschaften nicht ganz nach seinen Wünschen verliefen, so zeigte er gerade in letzter Zeit mit Siegen über den Russen Cernov und dem Franzosen Seyfried, dass er immer in der Lage ist, einen der Topleute zu schlagen. Darum hat ihn Bundestrainer Schmittinger auch in sein Konzept integriert. Als Linkshänder mit der „besten Qualität an Rotation in Europa", so Schmittinger, ist Leo auf jeden Fall immer eine Variante in der Mannschaftsaufstellung.

Aus Verbandssicht ist die Freude natürlich groß, dass nach Jacqueline Schneider (2004), Vu Tran Le (2007 und 2009) nun wieder ein Nachwuchstalent aus Thüringen die Nationalfarben bei europäischen Titelkämpfen tragen darf. Letztlich kann man behaupten, dass sich sechs Jahre intensive Nachwuchsförderung durch Verband, Verein und Eltern ausgezahlt haben. Natürlich zählt das Schülerteam in diesem Jahr nicht zum engsten Favoritenkreis. Trotzdem drücken alle Thüringer TT-Spieler Leonard von 13. – 22. Juli die Daumen und fiebern mit seinen Mannschaftskollegen Nils Hohmeier (Niedersachsen) und Dennis Klein (BaWü) sowie dem Bundestrainer mit.

Aktuelle Resultate unter folgendem Link: http://tt-events.at/2012eyc/turnier/auslosung/team-bewerb/schuler/

 

 
Neue Durchführungsbestimmungen
Geschrieben von: René Wolf  |  Montag, den 02. Juli 2012 um 11:14 Uhr

Die neuen Durchführungsbestimmungen für den Mannschaftsspielbetrieb der Landesklassen sowie für die Landesrangliste Damen/Herren (gültig ab 01.07.2012) sind jetzt in den Downloads verfügbar.


 

Weitere Informationen zu den neuen DB Mannschaftsspielbetrieb finden Sie hier.

 
Sabine Kramer gewinnt Doppeltitel und Silbermedaille bei der Tischtennis-Senioren-WM
Geschrieben von: René Wolf  |  Montag, den 02. Juli 2012 um 09:22 Uhr

Sabine Kramer kehrt mit Gold und Silber zurück aus Stockholm.

Stockholm (hy). Mit einmal Gold und Silber im Gepäck kehrt Sabine Kramer (TTC Rotation Weimar) von der 1c6. Tischtennis-Senioren-Weltmeisterschaft in Stockholm zurück. Im Einzel-Halbfinale der AK 85 bezwang Kramer ihre Doppelpartnerin Laimdota Jordane aus Lettland mit 3:0 und traf im Endspiel auf die Tschechin Eliska Krejcova, die sie in der Gruppenphase noch klar mit 3:0 bezwingen konnte. In dem spannenden Finale sollte aber schon der erste Satz spielentscheidend sein. Trotz mehrerer Satzbälle verlor die Weimarerin diesen mit 16:14. Danach entschied sie lediglich noch den dritten Satz für sich und verlor am Ende mit 1:3. Im Doppel feierte dagegen das deutsch-lettische Duo Kramer/Jordane den Weltmeistertitel. Mit vier souveränen Siegen - sie gaben nur einen Satz gegen Mavis Gelder/Eliska Krejcova (BEL/CZE) ab - war der Erfolg nie gefährdet. „Diese Gold- und Silbermedaille sind mein größter Erfolg" freute sich die rüstige Seniorin.

Info von: Arnd Heymann

 
TTTV-News 6 - 11/12
Geschrieben von: Werner Fischer  |  Freitag, den 29. Juni 2012 um 15:35 Uhr

Veränderungen der Vereinsmitgliedschaften im TTTV zum 30.06.2012

1. Der Verein TTV Steinbach und die Abteilung TT des SV Medizin Bad Liebenstein haben zum TTV Alternstein fusioniert. Für den TTV Altenstein starten 7 Herrenmannschaften und 1 Jugendmannschaft in die Spielzeit 2012/2013. Die Mitgliedschaft des TTV Steinbach und des SV Medizin Bad Liebenstein im TTTV endet somit am 30.06.2012.

2. Abmeldungen als Mitglied des TTTV zum 30.06.2012 (satzungsgemäß) liegen aufgrund bevorstehender Vereinsauflösungen durch die SG Mülana Mühlhausen und dem 1. TTV Neuhaus am Rennweg e.V. vor. Somit können sich Spieler dieser Vereine, sofern nicht bereits fristgemäße Wechselanträge gestellt wurden, per 01.07.2012 anderen Vereinen anschließen. Durch die aufnehmenden Vereine ist die Geschäftsstelle per E-Mail zu informieren, da die Umschreibung in tt-info nicht über Antragsfunktionen im PAB möglich ist und nur von der Geschäftsstelle vorgenommen werden kann.

3. Der ESV Lok Sondershausen e.V. wurde per Beschluss vom 16.052012 aus dem LSB Thüringen e.V. als Mitglied ausgeschlossen (siehe auch THÜRINGEN-SPORT 3/2012). Gemäß Satzung des TTTV ist die Mitgliedschaft im LSB Thüringen Voraussetzung für die Mitgliedschaft im TTTV. Somit wird der ESV Lok Sondershausen e.V. zum 30.06.2012 als Mitglied gestrichen. Die Spieler werden durch die Geschäftsstelle des TTTV bis zur Klärung von Verbindlichkeiten des Vereins gegenüber dem TTTV bzw. KFV Kyffhäuserkreis für den offiziellen Spielbetrieb gesperrt. Die Erteilung einer Spielberechtigung für einen anderen Verein ist somit vorerst nicht möglich.

4. Namensänderung: Die ehemalige SU Lok/Motor Altenburg hat sich in SV Lokomotive Altenburg umbenannt.

Erinnerung !!!

Die säumigen Sportfreunde der KFV / BV werden hiermit aufgefordert, die ausstehenden Rückmeldungen zur persönlichen Teilnahme bzw. Vertretung zur Jahresversammlung des TTTV am Samstag, dem 07.07.12, vorzunehmen.

SWTTV - Mitgliedschaft / Traditionsturnier

Zum Verbandstag des Südwestdeutschen Tischtennis - Verbandes e.V. am 09.06.2012 wurde die Auflösung des Regionalverbandes zum 30.06.2012 beschlossen. Damit endet die Mitgliedschaft des TTTV im SWTTV am 30.06.2012. Gleichzeitig wurde das 2. Traditionsturnier zu den SWTTV-Seniorenmeisterschaften am 07.07.2012 in Bad Blankenburg abgesetzt. Zu den Hintergründen der Beschlüsse informiert der Präsident zur Jahresversammlung des TTTV.

Saisonvorbereitung in tt-info

Durch zahlreiche Vereine wurden Anträge für Spielberechtigungen eingereicht, die nicht durch die Geschäftsstelle bearbeitet werden können. Bitte in den PAB prüfen, ob hinter der entsprechenden Person in roter Schrift mit "Achtungszeichen" ein Hinweis steht, das der Antrag noch vom Verein zu bearbeiten ist. Sollte ein technisches Problem vorliegen, bitte Info oder HOTLINE am Dienstag, 15.00 Uhr - 17.30 Uhr, nutzen.

 
<< Start < Zurück 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 Weiter > Ende >>

Seite 48 von 56

Förderer des TTTV

Nachwuchsleistungssport

Wir versuchen Kinder und Jugendliche für den Tischtennissport zu begeistern - Förderung beginnt im Verein und wird über den Nachwuchsleistungssport des TTTV unterstützt. Erfahre hier interessantes über...

Das Landesleistungszentrum Erfurt

Die Nachwuchsförderung und Sportentwicklung

Aktuelle Ergebnisse/Nominierungen

© Thüringer Tischtennis-Verband e.V.

TTTV e.V. | Wirbacher Straße 10 | 07422 Bad Blankenburg | E-Mail: kontakt@tttv.info | Präsident: Uwe Schlütter

Öffnungszeiten Geschäftsstelle: Di + Do: 09.00-12.00 Uhr + 15.00-17.00 Uhr | Tel.: 036741 - 589060 | Fax: 036741 - 589061