Pilotprojekt Kindergarten - Verein - Talentfördergruppe Erfurt in Erfurt gestartet
Geschrieben von: TTTV  |  Sonntag, den 11. Februar 2018 um 08:43 Uhr

Die frühzeitige Talentsichtung und Talentförderung ist eine wahre Herkulesaufgabe. Der TTTV weiß um die enorme Bedeutung und gleichzeitige Herausforderung. Möchte der TTTV bereits in der DTTB Talentsichtung in Sachen Nominierung und Berufung in den DTTB Talentkader, beim DTTB Talent- und Futurecup eine Rolle spielen, so bedarf es größter Anstrengungen in gerade diesem sehr jungen Bereich der Altersklasse U10 (Jahrgänge 2008 und jünger).

So die graue Theorie, die eigentlich Jedem bekannt ist, die aber nun mit Leben gefüllt werden soll.

Seit einer Woche wird die Praxis erprobt. Marius Marth, mehrfacher TTTV Landesmeister und für den SV Aufbau Altenburg in der Oberliga aktiv, suchte als Erzieher eines Erfurter Kindergartens den Kontakt zum Landestrainer. Jeden Dienstag Vormittag ist eine Art "Sportstunde" mit den Kindergartenkinder aus Marius´ Gruppe vereinbart. Hierbei geht es zunächst weniger um Tischtennis am Tisch. Vielmehr geht es um Spaß an der Bewegung, Ballgewöhnung mit verschiedenen Bällen, sportmotorische Grundausbildung wie dem "Lauf-ABC" und natürlich die Heranführung an Tischtennis. Alles eben Schritt für Schritt.

Wichtig bei diesem Pilotprojekt ist es aber, dass talentierte Kinder erkannt und dann weiter gefördert werden können. Der TTTV kann diese Aufgabe nicht alleine schultern, wie auch ein Verein, alleine diese Aufgabe nur schwer bewerkstelligen kann. Und genau hier setzen die weitere Überlegungen des TTTV ein. Der dem Kindergarten benachbarte Verein RTV Fit-Life Erfurt soll dafür gewonnen werden, diesen Kindern als Verein eine Heimat zu geben. Dafür müssen Übungsleiter gefunden werden. Ob das Alles in der Praxis so funktioniert, wie in der Theorie geplant, das wird die Zukunft zeigen. Aber der TTTV ist bereit es zu versuchen, personell und mit aller Herzlichkeit sowie Leidenschaft, Kraft und Mühen zu investieren. Gelänge es, dieses Pilotprojekt erfolgreich zu erproben, soll dieses Konzept in andere Gebiete Thüringens getragen und versucht werden.

In diesem Zusammenhang möchte der TTTV dazu aufrufen, dass sich interssierte Mädchen und Jungen für ein sog. "Freiwilliges Soziales Jahr" (FSJ) beim Thüringer Tischtennis-Verband e.V. jederzeit beim Landestrainer melden können. Bei einem FSJ geht es natürlich um Nachwuchsleistungssport und um die Unterstützung des Trainings am Landesleistungsstützpunkt mit der Sportschule in Erfurt. Aber eben nicht nur. Denn der TTTV möchte vor allem auch FSJler / -innen suchen und finden, die sich gerade mit solchen Kindergartengruppen beschäftigen möchten. Falls Ihr Euch angesprochen fühlt, meldet Euch zu jeder Tages- und Nachtzeit unter folgendem Kontakt:

Frank Schulz

landestrainer@tttv.info
Mobil: 0176-45632264

 

Landesvorrangliste Nachwuchs

 

Ergebnisse

Förderer des TTTV

Nachwuchsleistungssport

Wir versuchen Kinder und Jugendliche für den Tischtennissport zu begeistern - Förderung beginnt im Verein und wird über den Nachwuchsleistungssport des TTTV unterstützt. Erfahre hier interessantes über...

Das Landesleistungszentrum Erfurt

Die Nachwuchsförderung und Sportentwicklung

Aktuelle Ergebnisse/Nominierungen

andro RASANT


RASANT - High Tech Belagproduktion Made in Germany

© Thüringer Tischtennis-Verband e.V.

TTTV e.V. | Wirbacher Straße 10 | 07422 Bad Blankenburg | E-Mail: kontakt@tttv.info | Präsident: Uwe Schlütter

Öffnungszeiten Geschäftsstelle: Di + Do: 09.00-12.00 Uhr + 15.00-17.00 Uhr | Tel.: 036741 - 589060 | Fax: 036741 - 589061