Silber erkämpft
Geschrieben von: Th. Ullrich  |  Montag, den 15. August 2016 um 21:15 Uhr

Tischtennis, 42. Internationales Schiedsrichtertreffen 2016

Chemnitz. Seriensieger Ungarn setzte sich beim Mannschaftsturnier in der ausgezeichnet hergerichteten "Richard-Hartmann-Halle" an die Spitze des aus Schiedsrichtern gebildeten und 16 Teams umfassenden Felds.

IMG-20160813-WA0008Thüringen musste diesmal ohne den letztjährigen Spitzenspieler Andre Quedenfeldt auskommen. Dafür rückte der Ostthüringer Schiedsrichterwart Daniel Fehrle an die Spitzenposition auf. Dahinter wurde nach Thüringenligaspielerin Katrin Ripke mit Silvio Koch, Martin Bittrich, Thomas Ullrich und Frank Erkenbrecher eine recht ausgeglichene Mannschaft aufgeboten.  Darüber hinaus verstärkten Andreas Pakusa, Helmut Schimdt und zum nun schon wiederholten Male Hans Ripke die Pfälzer Mannschaft. Das Los bescherte für die Vorrunde mit Sachsen 2, Österreich und Württemberg-Hohenzollern durchaus anspruchsvolle Gegner. Der Auftakt gegen Sachsen 2 – immerhin mit vier Spielern, die im letzten Jahr noch in der 1. Mannschaft des Nachbarlandes standen – glückte mit 5:1 optimal. Danach gab es gegen Österreich und Württemberg sehr spannende Spiele, die jeweils nach 4:2-Führung nach dem entscheidenden dritten Doppel in der Verlängerung mit 5:4 zu Gunsten der Thüringer endeten.

Im Halbfinale führte das Los auf die erfahrene bayerische Vertretung. So verwunderte es nicht, dass es nach den Einzeln ausgeglichen 3:3 stand. In den folgenden Doppeln machte sich eine Umstellung der Doppel mit dem erneuten 5:4 bezahlt. Im Finale gegen die übermächtigen Ungarn (siehe Bild: Aufstellung der Mannschaften vor dem Endspiel) glückte nur der Ehrenpunkt zum 1:5 durch Frank Erkenbrecher. So konnte die Mannschaft am Ende eines langen Turniertages stolz den Pokal für den zweiten Platz entgegen nehmen. Damit wurde ein hervorragendes Resultat erspielt, mit dem zu Beginn niemand rechnen konnte. Eine starke Teamleistung aus der ein bärenstarker Daniel Fehrle mit vier Einzel- und drei Doppelsiegen bei nur einer Einzelniederlage an der Spitzenposition und Frank Erkenbrecher im Einzel unbezwungen herausragten, machte das Unerwartete möglich. Nach einem erlebnisreichen Wochenende freut sich die Schiedsrichterfamilie nunmehr auf das 43. Treffen 2017 in Worms.

 

Aktuelle Infos


LM Damen/Herren

 Ausschreibung
Zeitplan
Teilnehmerliste

Ergebnisse

 

Liebherr Tischtennis WM 2017

 

Liebherr Tischtennis WM 2017 in Düsseldorf

Tischtennis: Spiel mit!

Tischtennis: Spiel mit!

Förderer des TTTV

andro RASANT


RASANT - High Tech Belagproduktion Made in Germany

Impressum

TTTV e.V.
Wirbacher Straße 10
07422 Bad Blankenburg

Öffnungszeiten:
Dienstag + Donnerstag:
09.00-12.00 Uhr + 15.00-17.00 Uhr

Tel.: 036741 - 589060
Fax: 036741 - 589061
E-Mail: kontakt@tttv.info
Präsident: Uwe Schlütter

© Thüringer Tischtennis-Verband e.V.