Landesleistungszentrum Erfurt

Der Thüringer Tischtennis-Verband e.V. (TTTV) hat sich im Nachwuchsleistungssport das Ziel gesetzt, die talentiertesten Kinder und Jugendliche optimal zu fördern und gleichzeitig zu fordern. Die zentrale Frage dafür ist, wo ist dies in Thüringen möglich, ohne dass sich die Kinder und Jugendliche nur einem einzigen Verein anschließen müssen? Unsere Antwort darauf ist: Wir wollen Vereins-Vielfalt und gleichzeitig möchten wir eine übergeordnete und vereins-neutrale Fördereinrichtung für die förderungswürdigsten Tischtennistalente anbieten!

Dafür steht das TTTV Tischtennis Landesleistungszentrum in Erfurt.

Das Landesleistungszentrum ermöglicht es, dass die talentiertesten Kinder und Jugendliche im Freistaat Thüringen an zwei hervorragenden Standorten optimal gefördert und gefordert werden können.

Herzstück ist die Eliteschule des Sports "Pierre-de-Coubertin" (Sportschule Erfurt) des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Die Schule kombiniert Schule und Leistungssport, mit dem Ziel einer guten schulischen Ausbildung sowie einer langfristigen leistungssportlichen Trainings- und Leistungsentwicklung bis hin zum (Jugend-) Nationalspieler. Momentan lernen und trainieren zwei Nationalspieler des TTTV an dieser Schule (Katharina Bondarenko-Getz und Laurenz Fehling). Eine kleine Trainingsgruppe von südamerikanischen Trainingspartner hebt derzeit das Niveau zusätzlich an.

Zusätzlich findet täglich am zentralen Landesleistungsstützpunkt in Erfurt am späten Nachmittag / frühen Abend eine zweite Trainingseinheit am Tag tatt. Die Besonderheit besteht hier darin, dass täglich von 16:00-19:00 Uhr unter der Leitung des TTTV Landestrainers und seinem Trainerteam trainiert wird, und zwar nicht nur für die Sportschüler, sondern auch für die weiteren Kaderspieler des TTTV. Weitere Trainer (u.a. Ronald Raue / ehem. Bundestrainer) unterstützen hier ebenso das Training wie leistungsstarke Trainingspartner (Marius Marth / Oberliga, Horst Voigt / Oberliga, Annika Fischer / Oberliga, Maria Schiefner / Oberliga z. Bsp.).

 

Die Pierre-de-Coubertin Sportschule (Eliteschule des Sports des Deutschen-Olympischen-Sportbundes)

Der Thüringer Tischtennis-Verband e.V. (TTTV) hat sich im Nachwuchsleistungssport das Ziel gesetzt, die talentiertesten Kinder und Jugendliche optimal zu fördern und gleichzeitig zu fordern.

Dafür steht das TTTV Tischtennis Landesleistungszentrum in Erfurt.

Das Landesleistungszentrum ermöglicht es, dass die talentiertesten Kinder und Jugendliche im Freistaat Thüringen an zwei hervorragenden Standorten optimal gefördert und gefordert werden können. Herzstück ist die Eliteschule des Sports "Pierre-de-Coubertin" (Sportschule Erfurt), eine staatliche Spezialschule für Sport, sowohl für Gymnasiasten als auch Regelschüler. Hierdurch wird es jungen Tischtennistalenten ermöglicht, unter besten Rahmenbedingungen ihre sportlichen Fähigkeiten in Kombination mit einer guten Schulausbildung zu optimieren. Denn auch die Sportschule ist eine staaliche Schule, die der zentralen BLF-Prüfung sowie dem zentralen Abitur unterliegt. Eingebunden im Schulalltag können die Mädchen und Jungen zwei Mal täglich unter professioneller Aufsicht und fachgerechter Betreuung trainieren. Eine Einschulung ist bereits ab Klasse 5 möglich. Weitere Informationen zu den Voraussetzungen, dem Schulprofil und den Bedingungen finden Sie auf der Homepage des Pierre-de-Coubertin-Gymnasium Erfurt (https://sportgymnasium-erfurt.de/). Interessierte Eltern können sich jederzeit an Landestrainer Frank Schulz wenden. Neben der individuellen Beratung ist es auch möglich, eine Probewoche zu vereinbaren.

Welche Mädchen und Jungen werden aktuell an der Sportschule ausgebildet:

Klasse 5

Lena-Marie Starkloff* (Verein: SV Motor Tambach-Dietharz)

Klasse 6

-

Klasse 7
Vincent Kazuch (TTZ SPONETA Erfurt)

Fabian Günzel* (Post SV Mühlhausen)

Klasse 8
Katharina Bondarenko-Getz* (SV SCHOTT Jena)
Lilian Nicodemus* (Post SV Mühlhausen)

Luc Röttig* (Post SV Mühlhausen)

Klasse 8R (Regelschule)

Ian Bilek* (VfB Schleiz)

Klasse 9

Pia Ludwig* (TTC HS Schwarza e.V.)

Klasse 10
Margarita Tischenko (SV SCHOTT Jena)

Luca Zengerling (TTZ SPONETA Erfurt)

Stufe 11sp
Josefine Heuring* (TTZ SPONETA Erfurt)
Leander Neudeck* (TTZ SPONETA Erfurt)

Timothy Franke (TTZ SPONETA Erfurt)

Stufe 11
Laurenz Fehling* (TTV Hydro Nordhausen)

Lucas Starkloff* (Tabarzer SV)

Stufe 12
Nicolas Schubert* (TSV Mengersgereuth-Hämmern)
 

* Internatsschüler / -in

 

Der Landesleistungsstützpunkt

Die Sportgruppe des Landesleistungszentrums trainiert derzeit in der Turnhalle des Erfurter Tischtennisvereins TTZ SPOENTA Erfurt – die Kooperation führt nicht nur zu einer guten Kombination zwischen Verband und Verein, auch die Talentsichtung und sportliche Weiterentwicklung wird aufgrund unterschiedlichster Trainingspartner gefördert.

 

Trainingsstätte:

Turnhalle der Astrid-Lindgren-Grundschule Erfurt

Curiestraße; 99097 Erfurt

 

Trainerteam:

Landestrainer Frank Schulz
Landestrainer Frank Schulz
FSJler Andreas Wenzel
FSJler Andreas Wenzel

 

und weitere Trainingspartner u.a.

  • Marius Marth (SV Aufbau Altenburg)
  • Horst Voigt (SV Aufbau Altenburg)
  • Annika Fischer (TTC HS Schwarza)
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 19. Dezember 2017 um 08:44 Uhr
 

MDM Senioren 2018

 

Zu den Ergebnissen

Förderer des TTTV

Nachwuchsleistungssport

Wir versuchen Kinder und Jugendliche für den Tischtennissport zu begeistern - Förderung beginnt im Verein und wird über den Nachwuchsleistungssport des TTTV unterstützt. Erfahre hier interessantes über...

Das Landesleistungszentrum Erfurt

Die Nachwuchsförderung und Sportentwicklung

Aktuelle Ergebnisse/Nominierungen

© Thüringer Tischtennis-Verband e.V.

TTTV e.V. | Wirbacher Straße 10 | 07422 Bad Blankenburg | E-Mail: kontakt@tttv.info | Präsident: Uwe Schlütter

Öffnungszeiten Geschäftsstelle: Di + Do: 09.00-12.00 Uhr + 15.00-17.00 Uhr | Tel.: 036741 - 589060 | Fax: 036741 - 589061