Aktuelle Nachrichten


Auslegung Regel A 10.1.6
Geschrieben von: Sven Trautwein  |  Montag, den 27. September 2010 um 20:18 Uhr

Der Schiedsrichterausschuss des TTTV weist aus aktuellem Anlass auf Folgendes hin: Die Neuformulierung der ITTF-Regel A 10.1.6 wird vom Ressort Schiedsrichter des DTTB derart ausgelegt, dass mit dem "unabsichtlichen zweimaligen Schlagen" das versehentliche doppelte Berühren des Balles innerhalb einer Schlagbewegung angesehen wird. Dies war bisher ohnehin für Schiedsrichter meist gar nicht und auch für die Gegner nur schwer zu erkennen und es bedurfte dem "Zugeben" dieses Doppelschlages durch den betroffenen Spieler. Von dieser "Pflicht" sind die Spieler nun befreit. Jede andere doppelte Berührung oder auch die Berührung des Balles oberhalb des Handgelenkes der Schlaghand oder mit einem anderen Körperteil oder Kleidungsstück gilt nach wie vor als Fehler und führt zum Punkt für den Gegner.

Sven Trautwein, TTTV-VSRA, Lehrwart

 
Top 16 Damen/Herren
Geschrieben von: Andreas Amend  |  Donnerstag, den 16. September 2010 um 11:29 Uhr

Annika Fischer (TTC HS Schwarza) und Chris Albrecht (SV Schott Jena) haben nach spannungsgeladenen Finals das Thüringer Top 16 der Allgemeinen Klasse im Tischtennis in Weißensee gewonnen.

annika_copyDie 16-Jährige aus Langula wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und verteidigte ihren Titel ohne Niederlage. Im Finale musste die Regionalligaspielerin gegen die ein Jahr ältere Abwehrspezialistin Kulbaken Fajzulin vom Oberligisten Post SV Zeulenroda allerdings gleich vier Matchbälle abwehren, ehe nach einem 8:10-Rückstand ihr Erfolg mit 14:12 im siebenten und entscheidenden Satz fest stand. Annika Fischer, hatte zuvor bereits mit 3:1-Sätzen in Führung gelegen, ehe die nimmermüde Kulbaken Fajzulin ihre Aufholjagd startete. Platz drei belegte Laura Volkmann, die Siegerin der Jugendrangliste, durch einen 4:3-Erfolg über ihre Schwarzaer Teamkameradin Monika Albert. Im Viertelfinale waren die beiden Vereine Schwarza und Zeulenroda mit vier sowie drei Teilnehmerinnen fast unter sich. Nur die frühere Zeulenrodaerin Franziska Müller, die inzwischen für den Weißenborner SV in der 1. Bezirksliga Ostthüringen spielt und auf Rang sechs einkam, konnte in diese Phalanx der Hochburgen eindringen.

chrisChris Albrecht feierte mit dem 4:2-Finalsieg über Alexander Schieke seinen ersten großen Erfolg auf Landesebene bei den Herren. Der 23-jährige Spitzenspieler des Oberligisten SV Schott Jena und der 32-jährige frühere Seriensieger vom Regionalligisten Post SV Mühlhausen II lieferten sich ein spannungsgeladenes Endspiel, in dem gleich vier der sechs Sätze nur mit zwei Punkten Differenz entschieden wurden. Der Vergleich der einstigen Vereinskameraden war überwiegend von Taktik geprägt. Trotz anfänglicher Nervosität gewann der Linkshänder Chris Albrecht nach 2:2-Gleichstand die beiden folgenden Durchgänge mit 12:10 und 11:9. Den dritten Platz sicherte sich Christian Reim (Mühlhausen) durch einen 4:2-Sieg über Martin Ewert (Schott Jena). Reim hatte im Viertelfinale für die große Überraschung des Turniers gesorgt, als er seinen Teamkollegen Conny Schmidt mit 4:1-Sätzen bezwungen hatte. In dieser Partie wurde einmal mehr bewiesen, dass vereinsinterne Duelle ihre eigenen Gesetze haben. (mj)

Alle Ergebnisse:

Vorrunde Damen (Endstand)
Endrunde Damen (Endstand)
Vorrunde Herren (Endstand)
Endrunde Herren (Endstand)


TTTV-Pressevorbericht

 
Regieboxen mini-Meisterschaften
Geschrieben von: Thomas Ullrich  |  Dienstag, den 14. September 2010 um 19:29 Uhr
Mini MeisterschaftenDie Regieboxen für die TT-mini-Meisterschaften 2010/11 können ab sofort von der Geschäftsstelle des TTTV zur Verfügung gestellt werden. Nach der Durchführung eines Entscheids der mini-Meisterschaften sind die entsprechenden Berichte zu erstellen. Nicht vergessen werden sollte die Ergebnismeldung an die Durchführer der Kreisentscheide, um allen Teilnehmern den Start an den weiterführenden Wettbewerben zu ermöglichen. Näheres kann auch in den Durchführungsbestimmungen des TTTV nachgelesen werden.
 
Durchführungsbestimmungen MM Nachwuchs aktualisiert
Geschrieben von: Andreas Amend  |  Dienstag, den 31. August 2010 um 12:29 Uhr

Die Durchführungsbestimmungen für Mannschaftsmeisterschaften im Nachwuchsbereich wurden aktualisiert. Sie sind ab sofort gültig und können hier

abgerufen werden. Bitte die Neuerungen zur doppelten Spielberechtigung beachten!

 
Betriebssportfest 2010 der E.ON Thüringer Energie AG
Geschrieben von: Andreas Amend  |  Mittwoch, den 18. August 2010 um 22:54 Uhr

Klein aber Fein – und doch „Stress“ für alles Spieler/innen

Das Tischtennis – Turnier für Unentwegte im Rahmen des Betriebssportfestes von E.ON Thüringer Energie AG fand 2010 nun zum vierten Mal statt. Trotz Kopplung mit dem Sommerfest der BKK der ThEV und dem damit verbundenen „Gesundheitssportpokal“ war ein größeres Teilnehmerfeld aufgrund der Einschulung in Thüringen am gleichen Tag nicht zu erwarten. Dennoch ... diesmal artete der Wettbewerb für alle Spieler/innen fast in Stress aus und Schuld waren sie selber.

Die üblichen KO–Runden im Doppel und den Einzelendrunden waren nicht gewollt ... und somit lehnt der Turnierleiter jegliche Beschwerden wegen „Muskelkater“ am Folgetag ab. Um den Zeitplan bis zur Siegerehrung einzuhalten, mussten dann die Endrunden im Einzel auch nur mit 2 Gewinnsätzen gespielt werden.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 41 42 43 44 45 46 Weiter > Ende >>

Seite 46 von 46

Aktuelle Infos


LM Damen/Herren

 Ausschreibung
Zeitplan
Teilnehmerliste

Ergebnisse

 

Liebherr Tischtennis WM 2017

 

Liebherr Tischtennis WM 2017 in Düsseldorf

Tischtennis: Spiel mit!

Tischtennis: Spiel mit!

Förderer des TTTV

andro RASANT


RASANT - High Tech Belagproduktion Made in Germany

Impressum

TTTV e.V.
Wirbacher Straße 10
07422 Bad Blankenburg

Öffnungszeiten:
Dienstag + Donnerstag:
09.00-12.00 Uhr + 15.00-17.00 Uhr

Tel.: 036741 - 589060
Fax: 036741 - 589061
E-Mail: kontakt@tttv.info
Präsident: Uwe Schlütter

© Thüringer Tischtennis-Verband e.V.